DE
SL EN IT

Winterliche Besteigung des Triglav

Preis von
432 €

Die Spitze des Triglav ist im Winter viel ruhiger als im Gedrängel des Sommers. Aber dafür ist die Besteigung im Winter eine größere Herausforderung und gilt unter slowenischen Zweitausendern als eine mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. In Begleitung eines Bergführers ist alles viel leichter und sicherer. Deshalb können sich auch solche Bergsteiger daran wagen, die sonst nicht so viel Erfahrung mit dem Bergsteigen im Winter haben. Der Aufstieg bis nach Kredarica durch das Krma-Tal ist technisch ziemlich einfach, dann von Kredarica bis zum Gipfel  ist er schon anspruchsvoller, aber in großem Maße hängt das von den Schneebedingungen ab.

 

  • Kranj – Krma (Autofahrt ): 50 Minuten
  • Krma – Kredarica: 5 – 6 Stunden
  • Kredarica – Triglav – Kredarica: 4 Stunden
  • Kredarica – Krma: 4 Stunden
  • Rückfahrt: 50 Minuten

 


Weitere Infos:

Dauer: 2 Tage (16 Stunden)

Preis:

714 € / Person

432 € / Person für 2 Teilnehmer

(einschließlich MwSt.)

 

Im Preis inbegriffen: Organisation, Bergführung, Transport.

 

Mindestzahl der Teilnehmer: 1, Höchstzahl der Teilnehmer: 2

 

Volle Ausrüstung fürs Bergsteigen im Winter ist erforderlich (Steigeisen, Eispickel, geeignete Kleidung und Schuhe) und zusätzlich noch Klettergurt und Helm.

 

Kontaktieren Sie uns:

info@visitkranj.com 

00 386 4 2380 450